Posts Tagged: Kunst

4

Eine Tanz-Produktion zur Zahl Vier von Guy Weizman und Toni Haver am Mainzer Staatstheater. Hier das Ende der Introduktion, am 23. Dezember 2015:

IMG_1293

Sturmfrauen. Enden.

Die Ausstellung »Sturmfrauen. Künstlerinnen der Avantgarde in Berlin 1910-1932« ist vor allem hervorragend recherchiert, kuratiert und präsentiert. Von mancher der Künstlerinnen blieben keine Werke erhalten, nur Katalogeinträge. Manche waren ein leben lang erfolgreich, andere fanden ein tragisches, vorschnelles Lebensende. Zum Beispiel (Texte von den Ausstellungstafeln) :

Maria Uhden (1892-1918)
„Leider starb die Künstlerin bereits im Sommer 1918 nach der Geburt ihres ersten Kindes.“

Lavinia Schulz (1996-1924)
„Die kurze Karriere der äußerst begabten Tanzperformerin fand ein tragisches Ende: Am 18. Juni 1924, kurz vor ihrem 28. Geburtstag, erschoss Lavinia Schulz zuerst ihren Ehemann Walter Holst und dann sich selbst.“

Vjera Biller (1903-1940)
„In den 1930er Jahren wurde Vjera Biller in verschiedenen Sanatorien in Wien und Graz wegen einer diagnostizierten schizophrenen Psychose behandelt. Nach dem Anschluss Österreichs wurde sie 1940 zusammen mit über 200 weiteren Kranken im Rahmen des nationalsozialistischen Euthanasieprogramms ermordet.“

Sturm-Zentrum Herwarth Walden (1878-1941)
„Im März (1941) wurde Walden unter dem Vorwand der Spionage verhaftet. Er wurde damit, wie viele deutsche Emigranten, zum Opfer des stalinistischen Terrors.“

Mensch und Maschine: geschraubt Abheben

Zwei Skulpturen von Helge Leiberg, gesehen auf der 3. Skulpturentriennale Skulpturen Bingen 2014.

20140803-_DSC2641_320s  20140803-_DSC2643_320s

geschraubt, 2012 (links) – Abheben, 2012 (rechts)

A Place Beyound Belief

A Place Beyound Belief

Lichtskulptur im Hafen von Stromness, Orkney Insel Mainland, Schottland / UK

Abkühlung

Vorgestern feierte Ror Wolf seinen 80. Geburtstag, vermutlich hier in Mainz. Am Wochenende davor habe ich sein Buch »Raoul Tranchirers vielseitiger großer Ratschläger für alle Fälle der Welt« auf dem Johannisnacht-Büchermarkt erstanden. Unter dem Stichwort Abkühlung findet sich dort ein solcher Ratschlag für die augenblickliche Situation:

Abkühlung erreicht man, indem man sich ruhig verhält, erfrischende säuerliche Getränke genießt, viel kaltes Wasser bereit hält und trinkt, weil das Wasser die Schweißbildung fördert und durch Verdunsten des Schweißes Abkühlung erzeugt wird. Nützlich sind außerdem Körpereinpackungen mit Namen: das nasse Hemd und der spanische Mantel.

Alles klar?

Neuausgabe im Fischer Taschenbuchverlag
Würdigung von Ror Wolf zum Achtzigsten von Hubert Spiegel in der F.A.Z. vom 30. Juni 2012, Seite Z3


Viel frische Farbe…

  

… am sanierten Eisenturm Mainz, ehemals Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung am Rhein, jetzt Sitz des Kunstvereins Mainz e.V..