Aus dem Leben eines Fauns

Aus Anlässen blättere ich in einem immerhin 350-Seiten-Paperback:

Arno Schmidt, »Aus dem Leben eines Fauns«. Kurzromane
Reclams Universal-Bibliothek Band 794, 1. Auflage 1981, DDR 2,50 Mark

Mein erster und für noch lange Zeit einziger Schmidt-Band. Drauf gebracht hatte mich im Erscheinungsjahr ein Literaturinstitut-Student im Schlafsaal einer Leipziger Jugendherberge. Damals hatte »Seelandschaft mit Pocahontas« Eindruck hinterlassen – der sich übrigens fast 20 Jahre später mit Theweleits Buch bestätigte.

In einem Nachwort von 25 Seiten bemüht sich Hubert Witt um Vermittlung: Arno Schmidt für Leser.

2 Comments

  1. Julia Dienstag, 18. Januar 2011

    “Leipziger Jugendherberge”? 😉

    • jl Dienstag, 18. Januar 2011

      Ja. Ich habe früh angefangen, und heute einen JH-Ausweis. 🙂

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: