Bahnhofsuhr

Seit einigen Jahren sind Uhren, wahrscheinlich aus Kostengründen, aus dem öffentlichen Raum nahezu verschwunden. So auch auf den Bahnhöfen, wo sie maximal noch als „Mini-Portlet“ in Anzeigetafeln integriert sind. So war ich heute angenehm überrascht, auf meinem S-Bahnhof diesen neu installierten Klassiker vorzufinden.

One Comment

  1. Julia Samstag, 22. Juli 2006

    Sind die wirklich so selten geworden? Ich als uhrloser Mensch komme nach wie vor gut (und pünktlich) durch München, weil an jeder Ecke so eine Uhr hängt.
    Aber in Bayern hängen ja auch Kruzifixe an öffentlichen Wänden. 😉

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: