Basel

  


das Basler Rathaus am Marktplatz, unten Details aus dem Innenhof

eine der Rheinfähren, angetrieben nur von der Strömung


Nicht im Bild: Fondation Beyeler in Riehen (drei Giacometti-Skulpturen: zwei große Stehende sowie der Schreitende Mann), der Tinguely-Brunnen am Theaterplatz, das Münster, die Pfalz, die Kleinbaseler Rheinpromenade, Arlesheim im Baselbiet (sehr schön restaurierter Dom im Rokoko-Antlitz, pastellene italienische Fresken von Giuseppe Appiani), die Arlesheimer Ermitage (größter englischer Landschaftsgarten der Schweiz, mit Schloss Birseck), Augusta Raurica – Römerstadt (Ausgrabungen, u.a. Theater, Amphitheater, Tempel, Badeanlage, Rathaus)

3 Comments

  1. creamhilled Freitag, 22. April 2011

    Das ist eine schöne und sehr alte Erinnerung, würde ich auch sehr gern mal wieder – seufz… zumal ich nie in der Fondation Beyerler war 🙂

    • jl Freitag, 22. April 2011

      Die Fondation Beyeler in Riehen (zwischen Lörrach und Basel) ist wirklich lohnenswert, auch wenn die aktuelle Sonderausstellung “Segantini” mich nicht interessierte und der sonntägliche Andrang genau diesem galt. An der klassische Moderne des 20. Jhdts. hat man sich vielleicht schon satt gesehen, sie ist hier aber auch sehr gut gehängt. Viel Platz um die Bilder herum, pro Wand nur eines. Und Giacomettis Skulpturen sind einfach toll, es juckt in den Fingern, diese zu begreifen.

  2. Anna Dienstag, 21. Juni 2011

    Ich hatte im Juni eine Möglichkeit nach Basel zu fahren, habe aber den Urlaub am Meer ausgewählt. Nach dem ich Fotos gesehen habe, bereue ich das jetzt:) Ich hoffe mal hin zu fahren. Danke für die Fotos!

Comments are Disabled