Bildung: Deutschland und die OECD

Deutschland verliert bei der Ausbildung von Hochqualifizierten international weiter an Boden.

So titelte unlängst das Berlin Center der OECD, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Einige Fakten:


Parameter Deutschland OECD
Anteil der Hoch- und Fachhochschulabsolventen je Jahrgang 2000 18% 28%
Anteil der Hoch- und Fachhochschulabsolventen je Jahrgang 2006 21% 37%
Studienanfänger an Hoch- und Fachhochschulen 2003 35% 53%
Studienanfänger an Hoch- und Fachhochschulen 2006 37% 56%
Studienabbrecher an Hoch- und Fachhochschulen 23% 31%
Anteil der Finanzierung von Bildungsinstitutionen an BIP 5,1% 6,1%
Anteil der Bildungsausgaben an öffentlichen Gesamthaushalten 2000 9,9% 12,8%
Anteil der Bildungsausgaben an öffentlichen Gesamthaushalten 2005 9,7% 13,2%

Mehr vergleichende Zahlen, z.B. zum Einkommensvorsprung gegenüber Erwerbstätigen mit Berufsausbildung, zum Frauenanteil bzw. Anteil ausländischer Studenten unter den Studierenden, finden sich in der OECD-Studie „Bildung auf einen Blick“.

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: