Bücher 2005

Tania Förster, Dora Maar. Picassos Weinende
Marc Benecke, Lachende Wissenschaft
Henning Mankell, Tea-Bag
Erin Hart, Die Frau im Moor
Lutz Dammbeck, Das Netz – die Konstruktion des Unabombers, Filmskript (und Unabomber-Manifest)
Peter Handke, Gestern unterwegs. Aufzeichnungen November 1987 bis Juli 1990
Sonja Hilzinger, Das Leben fängt heute an, Inge Müller, Biografie
London Underground – Poems and Prose about the Tube
Philippe Djian, Sirenen
Frank McNally, Xenophobe’s Guide to the Irish
Philippe Djian, Pas de deux
Maarten ‘t Hart, Die Jakobsleiter
Gilles Deleuze / Félix Guattari, Rhizom
Manuel Andrack, Du musst wandern
Peter Krieg, Die paranoide Maschine
Pierre Bourdieu, Praktische Vernunft. Zur Theorie des Handelns
Pierre Bourdieu, Die männliche Herrschaft
Paul Auster, Die New York-Trilogie (Stadt aus Glas / Schlagschatten / Hinter verschlossenen Türen)
Carl Djerassi, Cantors Dilemma
Laura Gould, Das Geheimnis der dreifarbigen Katzen
Klaus Quibeldey-Cirkel, Entwurfsmuster
Michael Bulgakov, Der Meister und Margarita (wiedergelesen)
Philippe Dijan, Schwarze Tage, weiße Nächte
Maarten t’ Hart, Die Sonnenuhr oder Das geheime Leben meiner Freundin Roos
Sven Regener, Neue Vahr Süd (thx Feuerhake!)
Philippe Djian, In der Kreide

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: