Die kalte See

Gar nicht wenige Deutsche haben einen Faible für Skandinavien, manche meinen, nichts gehe über Island. Das kleine Volk hat aber nicht nur landschaftlich sondern auch kulturell einiges zu bieten, z.B. ungewöhnliche Filme über Menschen und ihr Umfeld im Land der Sehnsucht. Gestern abend gab es die berliner Deutschlandpremiere für den Film »Die kalte See«. Ein krasser Film über ein konfliktgeladenes Familienfest in einem Dorf in den westlichen Fjorden im Winter, mit viel Fisch, Showdown, Schnaps, durchgeknallten Typen in allen Generationen, interessanter Landschaft, einem schwarzen Schaf und und und. Spritzige Dialoge, schöne Bilder – sehr sehenswert!

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: