Ein Sonntagnachmittag in Regensburg

„Eine Entscheidung am grünen Tisch fällen.“
„Etwas auf die lange Bank schieben.“

Redensarten, die wir dem Immerwährenden Reichstag zu Regenburg (1663-1806) verdanken


Die Steinerne Brücke, auf den Donauinseln, am Rathaus, vor dem Dom und vor Geschlechtertürmen – ein paar fotografische Impressionen aus der sehr schönen, lebensfrohen Regensburger Altstadt:

2 Comments

  1. Holger Montag, 31. August 2009

    ich sehe und lese schon, ihr habt eigentlich nichts ausgelassen … war das ein sehr spontaner Trip?

    • jl Montag, 31. August 2009

      Wir waren besuchsweise dort, und der Nachmittag war optimal für einen Stadtbummel. Regensburg – die Altstadt plus die Donauinseln und Stadtamhof – könnte augenblicklich eine ganz subjektive Liste der lebenswerten Städte anführen, wenn es diese Liste denn gäbe. Ok, die Donau ohne Hochwasser ist ein bissel mickrig, da bin ich rheinverwöhnt…

Comments are Disabled