Europäischer Filmpreis 2003

»Good Bye, Lenin!« bekommt die meisten Preise bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises. – Schade. Denn Lars von Triers »Dogville« hätte m.M. nach die Trophäe verdient! Nicht nur den Kamera- und den Regiepreis! Zwar war Nicole Kidman nie so gut wie in »Dogville«, aber Charlotte Rampling ist halt Europäerin – und war in »Swimming Pool« wirklich super.

Informationen: spiegel online kultur

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: