Handfeste Arbeit macht Spaß!

Ich habe heute das erste Mal seit ein paar Jahren wieder eine Linux-Kiste nicht nur just for fun, sondern für den produktiven Einsatz aufgesetzt. Und im Gegensatz zu früher habe ich Debian (Etch) genommen. Debian-Installationen hatte ich als etwas nicht sooo Angenehmes in Erinnerung, deshalb war ich heute positiv überrascht. Die Paketauswahl ist zwar etwas merkwürdig geraten, einige wichtige fehlten gar, auch laufen noch ein paar unnötige Dienste zuviel, aber das wächst sich ‚raus.

Wozu das Ganze? Ich möchte für uns ein kleines Intranet, zunächst nur auf Basis von Serendipity und WebCalendar, bauen.

6 Comments

  1. Joerg Moellenkamp Samstag, 30. Juni 2007

    Gibt es einen Grund, warum du nicht Solaris 10 ×86 benutzt hast ? 😉

    • jl Samstag, 30. Juni 2007

      Nee, nur Ausreden! 😉
      Ich will und muss schnell inhaltlich zu vorzeigbaren Ergebnissen kommen. Dann würde die Applikation eh auf einen der produktiven Bibliotheks-Solaris-Server wandern.
      Es handelt sich um einen älteren, schwachen PC. Und: Ich habe noch nicht genug mit Solaris praxisnah gespielt.

  2. Thomas Trueten Montag, 29. Oktober 2007

    Ist Dir die Integration von WebCalendar (http://www.k5n.us/webcalendar.php) in Serendipity eigentlich gelungen? Ich versuche mich da auch gerade dran und will das Rad nicht neu erfinden. (Siehe: http://board.s9y.org/viewtopic.php?t=11415) Ich habe versucht, WebCalendar über das Plugin “Externe PHP Anwendung” einzubinden, erhalte jedoch die Fehlermeldung:
    “dbi_connect(): db_type not defined. “

    Güße,
    Thomas

    • jl Dienstag, 30. Oktober 2007

      die Einbindung klappt problemlos in einen HTML-Klotz, nicht als PHP-Anwendung, und zwar mit
      iframe height=“270” width=“170” scrolling=“yes” src=”../WebCalendar/upcoming.php”

      • Thomas Trueten Mittwoch, 31. Oktober 2007

        Vielen Dank. Offen ist für mich jetzt eigentlich nur noch, wie die Schriftgröße in dem Fenster angepasst werden kann, da ja das nicht über die iframe Anweisung geht.

        Herzlichen Dank nochmal!
        Thomas

      • Matthias Dienstag, 1. Juli 2008

        Hi zusammen,

        ok, den über ein iframe einzubinden ist ja kein stress,
        aber ich möchte gern den minical in einer sitebar und beim klicken eines tages, den haupt kalender im content bereich…

        wie kann ich den erreichen, dass das so passiert?
        bisher ists ja nur möglich, dass der calendar dann im selben frame geladen wird…

        die zweite frage wäre, hat einer ne idee, wie man den calendar ohne iframe reinbekommt, damit man die funktionen so nutzen kann? bei mir kommt auch immer der dbi_connect fehler :o(

        über nen kleinen tritt wäre ich sehr froh.

        danke und grüße,
        matthias

Comments are Disabled