Island: Häuser, Orte

Der typische Charme, der von einigen Fischerdörfern und kleinen Städten auf dem Lande ausgeht, beruht oft auf der Verwendung intensiv farbigen Wellblechs. Wellblech scheint der einzig wirksame Baustoff zu sein, der einigermaßen den Widrigkeiten von Wetter und Klima trotzt.

Mitunter halten sich aber auch einige typische Holzhäuser in den Orten, wobei Holz ein sehr knapper Baustoff ist.

Die Torfbauweise ist rein historisch.

Einige Beispiele aus Reykjavík, Breiðavík, Þingeyri, Bolungarvík und Keflavík.

Reykjavík

Breiðavík

Þingeyri

Þingeyri (Kaffihus Simbahöllin)

Bolungarvík

Bolungarvík (Eínarshusið)

Keflavík



Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: