Leben. Sehen

In Köln ist photokina, die „Leitmesse für Augenmenschen in einer visuell dominierten Welt“. Dazu gibt es zahlreiche Fotoausstellungen in der Stadt. Ich habe, einem schmalen Zeitfenster entsprechend, die Ausstellung »Leben. Sehen« ausgewählt: Fotografien von Sibylle Bergemann, Barbara Klemm und Helga Paris aus verschiedenen Werkkomplexen seit den 1970er Jahren. Der Titel ist treffend gewählt – Menschen in ihrer sozialen Umgebung, visuell äußerst eindrucksvoll.

Dies ist ein Tipp für alle, die bis Mitte November nach Köln kommen und sich eine Stunde Zeit für unaufgeregt ruhige, introvertierte Bilder nehmen wollen.

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: