Mainz und Wikipedia

Mainz leistet sich hat auch eine Akademie der Wissenschaften und Literatur. Diese wurde 1949 zur „Pflege der Wissenschaften und der Literatur und der Bewahrung und Förderung der Kultur“ gegründet.

Das erste Mal hörte ich als Neu-Mainzer von deren Existenz durch einen Hinweis in einem Kurzporträt des Herrn Kehlmann: er sei Mitglied.

Heute meldet Heise, dass die Akademie gemeinsam mit dem Wikimedia-Verein und dem Verlag Spektrum der Wissenschaften die Zedler-Medaille für herausragende Wikipedia-Beiträge in den beiden Bereichen Geistes- sowie Naturwissenschaften ausschreibt.

Gut für die Wikipedia, gut, dass sich eine etablierte Organisation für die freie Wissenssammlung und -vermittlung einsetzt.

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: