Maximum City

Eine Leseempfehlung für Menschen, die wissen wollen, wie Indiens größte Stadt tickt: »Bombay Maximum City«.

Suketu Mehta ist nach über 20 Jahren in seine Heimatstadt zurückgekehrt, um mit seiner Familie wieder dort zu leben. Nach etwas über zwei Jahren hat er das Experiment abgebrochen, es erschien ihm zunehmend aussichtslos. Das Buch ist eine literarisch spannende Reportage über Menschen und Zustände in den Boombranchen Terror, Prostitution sowie Film und den Zusammenhängen zwischen diesen.

Atemberaubend, sehr intim. Und trotzdem sachlich-nüchtern.

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: