Photokina (Mein erstes Mal)

Verkaufen, Geld. Natürlich geht es nur darum, um was denn sonst? Es ist schließlich eine Messe. Aber die geballte Ladung Marketing, gelegentlich in Verbindung mit einer Pornomesse-Attitüde bzw. bizarren Live-Beauty-Shootings, kann einen schon etwas kirre machen. (Aber durch die Cebit Gestählte halten das aus.)

Eindrucksvoll fand ich den ausführlich gezeigten State of the Art in Sachen Fine Print, Papiere und Drucker.

Erstaunlich, dass man auf der Messe die Technik auch weitgehend links liegen lassen kann. – Ein paar Photos.

20140919-_DSC0121_64020140919-_DSC0136_64020140919-_DSC0140_640


20140919-_DSC0146__64020140919-_DSC0152__64020140919-_DSC0157__640

20140919-_DSC0121_1024

Vorher: 2014-09-19, 10:47:14

20140919-_DSC0136_640

In Halle 1 zeigte Leica auch Bilder der Fotojournalistin Anja Niedringhaus.

20140919-_DSC0140_640

Ungenutzte Flächen, z. B. hinter den Stellwänden in Halle 1.

20140919-_DSC0146_1024

20140919-_DSC0152_1024

Unter dem Foto-Globus.

20140919-_DSC0157_1024

Danach: 2014-09-19, 17:09:10

Kommentar verfassen