Radtour Mainz – Frankfurt – Mainz

  

Man kann ganz gut auf dem hiesigen Radwegenetz radeln. Zum Beispiel auf dem Hessischen Radfernweg Nr. 3 von Mainz nach Frankfurt. Ich verstehe nur nicht, warum die Wegeführung so umständlich beschrieben werden muss. (Beispiele: 1, 2, 3) Schließlich muss man nur einfach auf die fast lückenlose Beschilderung achten. O.K., etwas Orientierungssinn sollte man schon haben, ebenso ist ein gewisses Antizipationsvermögen hilfreich: den Weg teilen sich nämlich die Radfahrer mit den Fußgängern, z.B. den Sonntagsnachmittagsspaziergängern…

Meistens ist der Main in Sichtweite, und schließlich kommt man nach etwa 40 km auch am Frankfurter Schaumainkai, der dortigen Museums- und Sonnenanbetungsmeile an.

Und, wie man zwischen Hoch- und Flörsheim bemerken kann, der 2009er Riesling kommt gewiss:


One Comment

  1. Wein Finder Montag, 30. Mai 2011

    … hab den 2009er Riesling gerade beim Winzer gefunden. Und WIE gut der geworden ist. 🙂

Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: