Posts Tagged: Andreas Trogisch

Fotobücher 2015

Nach 2014 hier nun meine Ausbeute an 2015 neu erworbenen Fotobüchern (ins spärlich vorhandene Licht gerückt):

20160108-_DSC0501

Peter Lindbergh, Images of Woman II 2005-2014 (Schirmer/Mosel)
Andreas Trogisch, Aphasia (Peperoni Books) (Vimeo)
Matthias Koch, Skizzenbuch I (Eigenverlag)
Aapo Huhta, Block (Kehrer)
Stephen Shore, Uncommon Places. The Complete Works (Aperture)

Im Zusammenhang mit Fotoausstellungen stehen die Bände:
Blow-Up (Hatje Cantz)
Felix Hoffmann, Lore Krüger – Ein Koffer voller Bilder – Fotografien 1934-1944 (Braus, c|o Berlin)
Ori Gersht, Naturgewalten (Hirmer)
Anja Niedringhaus, At War (Hatje Cantz)
Pietro Donzelli, Luce (Nimbus)
Wim Wenders, 4 REAL & TRUE 2 Landschaften. Photographien. (Schirmer/Mosel)
Joseph Koudelka, Vestiges 1991-2015 (Pont du Gard)

Und dann noch:
Mona Kuhn, Native (Steidl)
Wim Wenders, Einmal (Schirmer/Mosel)

Zur Zeit sind davon
1. Aapo Huhta, Block (Kehrer) (Vimeo)
2. Pietro Donzelli, Luce (Nimbus)
3. Stephen Shore, Uncommon Places. The Complete Works (Aperture)
meine Favoriten.

Fotoausstellungen im Juli & Fotografie. Funde (3)

Hoch gehandelt: RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain, »Imagine Reality« (Fotografie Forum, Museum für Angewandte Kunst, Museum für Moderne Kunst), 20. Juni – 20. September 2015.
Mir erschließt sich das Konzept insgesamt nicht, es ist zuviel (auf einmal), so dass ich vom Gesehenen eigentlich nur die Arbeiten von Lucas Foglio im Fotografie Forum und von Wolfgang Zurborn im Museum für Angewandte Kunst sowie das Partnerprojekt Deutsche Börse Photography Prize im MMK3 erwähnen möchte.

.

Jetzt erst, nach »Aphasia«, im Web entdeckt: zwei Beiträge (hier und dort) über den Fotografen Andreas Trogisch.

Fotobücher 2014

Photobooks_2014_20150105-_DSC3476_640

Meine „Ausbeute“ an 2014 neu erschienenen Fotobüchern: Es begann im Winter mit einem Zufallsfund (Alfred Seiland, Imperium Romanum. Opus Extractum) im Buchhandel, gefolgt von einer zufällig entdeckten, retrospektiven Ausstellung inkl. Buch zu Sergio Larrain in München, bekam noch einen Schub durch die Kölner Photokina, Photoszene und vor allem dem PhotoBookMuseum und endete schließlich kurz vor Jahresschluss mit dem exquisiten Reprint von Cartier Bressons »The Decisive Moment«.

Selbst in einer so kleinen, sorgfältig ausgewählten Sammlung gibt es Favoriten; meine sind aus fotografischen Gründen und solcher der Wiedergabequalität durch den Druck und das Papier:

1. Andreas Trogisch, Replies (Peperoni Books) (Vimeo)
2. Mona Kuhn, Private (Hatje Cantz) (Vimeo)
3. Giovanni Del Brenna, Ibidem (Eigenverlag) (Vimeo)