Vermessung

Wann immer einen die Dinge erschreckten, es sei eine gute Idee, sie zu messen.

Kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal ein Buch so verschlungen habe.

5 Comments

  1. Julia Samstag, 17. Mai 2008

    Ja, mir gings genauso … ganz tolles Buch!

  2. CH Dienstag, 20. Mai 2008

    Ich fand es fürchterlich langweilig. Nein, das ist auch nicht richtig. Belanglos trifft es eher. Die Idee des Buches ist ziemlich gut, aber immer dann, wenn es angeblich komisch werden soll, fand ich es durchweg enttäuschend.

    Wenn ich mir dann die allgemeinen Reaktionen auf das Buch (auch, aber nicht nur in der Presse) ansehe, bleibt mir nur der Schluss: Entweder habe ich keinen Humor oder aber der Rest der Welt.

    • jl Dienstag, 20. Mai 2008

      Mit ziemlicher Sicherheit gibt es verschiedene Arten von Humor, Christian.

  3. Julia Dienstag, 20. Mai 2008

    Der Humor ist mir jetzt speziell auch nicht in Erinnerung geblieben. Sprachlich fand ich es gut – die für mich richtige Mischung aus Unterhaltung und Substanz.

    • jl Dienstag, 20. Mai 2008

      Ich fand nun gerade diesen feinen, subtilen Humor, die ironische Distanz zu den Personen, die oft lakonisch knappe Beschreibung der Situationen so toll.

Comments are Disabled