Wandern im Flaschenhals

Der rechtsrheinische Rheinsteig führt den Wanderer zwischen Lorch und Kaub durch den historischen Freistaat Flaschenhals. Von 1919 bis 1923 dauerte diese Folge eines groben, völkerrechtlich anerkannten Vermessungsfehlers. – Wirtschaftlich konnte man in dieser Zeit nur durch Schmuggel überleben.

Heute verläuft dort, im Flaschenhals, die Landesgrenze zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz.

Der Rhein hat derzeit fast ein Lagunen-Flair, und die bewaldeten Hänge tun so, als wäre Indian Summer.




Comments are Disabled

%d Bloggern gefällt das: